Fugenweiß, 750 g, Pufas

Fugenweiß, 750 g, Pufas
Für eine größere Ansicht klicken Sie auf das Vorschaubild
7,72 EUR *
7,72 EUR pro kg
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten *
In den Warenkorb

Lieferzeit: 7-10 Tage *
Art.Nr.: R070220220925
GTIN/EAN: 4007954037010
HAN: 003701000
Hersteller: PUFAS
Mehr Artikel von: PUFAS

Verpackungsgröße:



  • Details

Produktbeschreibung

PUFAS Fugenweiß

Kunstharzverstärkte Fugenmasse auf Zementbasis für innen - Pulver

Anwendungsbereich:
PUFAS Fugenweiß eignet sich hervorragend zum Verfugen von Keramik- und Glasfliesen, Kacheln und Mosaik im Wand- und Bodenbereich. Mit PUFAS Fugenweiß können Fugen bis zu einer Breite von 5 mm verfugt werden.

Technische Daten:

Rohstoffbasis:
Portlandzement, Calciumcarbonat, Celluloseether und Hilfsmittel

Schüttgewicht:
ca. 1,30 g/cm³

pH-Wert:
12

Farbe:
weiß

Ansatzverhältnis:
2,7 Raumteile Fugenweiß zu 1 Raumteil Wasser (z.B. 750 g Pulver auf 220 ml Wasser)

Verarbeitungszeit:
ca. 2 Stunden

Untergrundvorbehandlung:
Die Fugen müssen tragfähig und frei von Trennmitteln (Staub, Fett, Seifenrückständen usw.) sein. Loses und schlecht haftendes Material aus den Fugen durch Auskratzen entfernern.

Verarbeitung:
Klares, kaltes Wasser in ein sauberes Gefäß füllen. PUFAS Fugenweiß einstreuen und kräftig umrühren, bis ein klumpenfreier Mörtel entsteht. Nach einer Reifezeit von ca. 3 Minuten die Fugenmasse mit einem Gummispachtel diagonal in die Fugen einarbeiten. Die Fugen müssen lückenlos und möglichst tief gefüllt sein. Bei Beginn der oberflächlichen Trocknung, die Fliesen diagonal zum Fugenraster mit einem feuchten Schwamm nachwaschen. Nach der vollständigen Durchtrocknung der Fugenmasse den evtl. verbleibenden Schleier mit einem trockenen Tuch abwischen. Arbeitsgeräte sofort nach Gebrauch mit Wasser reinigen. Nicht unter +5° Celsius Untergrund- und Raumtemperatur verarbeiten!

Wichtige Hinweise:
GEFAHR

Verursacht Hautreizungen. Verursacht schwere Augenschäden. Kann die Atemwege reizen. Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen. Einatmen von Staub vermeiden. Schutzhandschuhe/Schutzkleidung/Augenschutz tragen. Nicht in die Augen, auf die Haut oder auf die Kleidung gelangen lassen. BEI KONTAKT MIT DEN AUGEN: Einige Minuten lang behutsam mit Wasser spülen. Eventuell vorhandene Kontaktlinsen nach Möglichkeit entfernen. Weiter spülen. BEI KONTAKT MIT DER HAUT: Mit viel Wasser und Seife waschen. Ist ärztlicher Rat erforderlich, Verpackung oder Kennzeichnungsetikett bereithalten. Enthält Portlandzement GISBAU - GISCODE für zementhaltige Produkte: ZP1 Durch die Verwendung von Zement in unserer Rezeptur, der bereits durch den Einsatz von chromatarmen Rohstoffen bei seiner Herstellung weniger als 2ppm (0,0002%) lösliches Chrom VI enthält, entfällt auf unseren Verpackungen das durch die REACh- Verordnung 1907/2006/EG, Anhang XVII, 47., geforderte Ablaufdatum. Aktuelle Sicherheitsdatenblätter erhalten Sie über unsere Website www.pufas.de

Lagerung:
Kühl und trocken lagern! Gebinde gut verschlossen aufbewahren!

Gebindegrößen:
Faltschachtel à 750 g
 

Download

Kennzeichnung gemäß Verordnung (EG) Nr. 1272/2008 [CLP]
Gefahrenpiktogramme

Ätzwirkung (GHS05) · Ausrufezeichen (GHS07)
Signalwort
Gefahr
Gefahrbestimmende Komponenten zur Etikettierung
PORTLANDZEMENT ; CAS-Nr. : 65997-15-1
Gefahrenhinweise
H315 Verursacht Hautreizungen.
H318 Verursacht schwere Augenschäden.
H335 Kann die Atemwege reizen.
Sicherheitshinweise
P102 Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen.
P261 Einatmen von Staub vermeiden.
P280 Schutzhandschuhe/Schutzkleidung/Augenschutz tragen.
P262 Nicht in die Augen, auf die Haut oder auf die Kleidung gelangen lassen.
P305+P351+P338 BEI KONTAKT MIT DEN AUGEN: Einige Minuten lang behutsam mit Wasser spülen. Eventuell vorhandene
Kontaktlinsen nach Möglichkeit entfernen. Weiter spülen.
P302+P352 BEI KONTAKT MIT DER HAUT: Mit viel Wasser und Seife waschen.
P101 Ist ärztlicher Rat erforderlich, Verpackung oder Kennzeichnungsetikett bereithalten.
2.3 Sonstige Gefahren
Mögliche schädliche Wirkungen auf die Umwelt
Das Bindemittel Zement reagiert mit Wasser alkalisch. Bei Einbringung in Gewässer oder Kanalisation Erhöhung des pH-Wertes.
2.4 Zusätzliche Hinweise
Durch die Verwendung von Zement in unserer Rezeptur, der bereits durch den Einsatz von chromatarmen Rohstoffen bei seiner
Herstellung weniger als 2ppm (0,0002%) lösliches Chrom VI enthält, entfällt auf unseren Verpackungen das durch die REAChVerordnung
1907/2006/EG, Anhang XVII, 47., geforderte Ablaufdatum.

Diesen Artikel haben wir am 27.05.2012 in unseren Katalog aufgenommen.

* Preis inkl. deutscher MwSt., der Gesamtpreis ist abhängig vom Mehrwertsteuersatz des Lieferlandes!

* gilt für Lieferungen innerhalb Deutschlands, Lieferzeiten für andere Länder entnehmen Sie bitte der Schaltfläche mit den Versandinformationen!

Schnellkauf

Bitte geben Sie die Artikelnummer aus unserem Katalog ein.

Willkommen zurück!
Hersteller